Image
Tierärztin operiert Katze. Trotz Corona Pandemie, sind wir in der Tierklinik für Sie da.

Zusammen sind wir stark! Wir bitten Sie um Verständnis für die folgenden Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit von Mensch und Tier. Nur wenn wir als Tierärzte und Tierärztinnen mit unserem gesamten Team gesund bleiben, können wir weiterhin für die medizinische Versorgung Ihrer Tiere sorgen!

Wenn Sie zu einer der genannten Risikogruppe gehören, so bleiben Sie wirklich besser zuhause. Vielleicht können Sie Ihr Tier von einer gesunden Person überbringen lassen?

Bitte kommen Sie nicht in unsere Tierklinik, wenn Sie

  • Fieber, Husten oder Atembeschwerden haben oder
  • in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatten oder selber in China, Frankreich, Hongkong, Japan, Singapur, Südkorea, Iran, Spanien, Österreich, Schweiz oder anderen Risikoländern waren.
  • Auch wenn Sie sich in einem sonstigen kranken oder krankheitsverdäch­tigen Zustand befinden, kommen Sie bitte nicht in unsere Tierklinik, sondern überlassen den Besuch einer anderen gesunden, unverdächtigen Person!

Bitte beachten Sie vor Ihrem Besuch in der Tierklinik die allgemein vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen:

  • Regelmäßiges Händewaschen mit Wasser und Seife,
  • nicht in die Handflächen husten oder niesen, bedecken Sie Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch und
  • halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen.

Terminvereinbarung:

  • Rufen Sie uns unbedingt vor Ihrem Besuch an, auch bei Notfällen!
  • Die Akutversorgung steht zur Zeit im Vordergrund.

Bitte helfen Sie uns, sich und Andere zu schützen

Ankunft:

  • Bitte beachten Sie den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen.
  • Kommen Sie möglichst allein, ohne Kinder oder weitere Begleitpersonen.
  • Sie können auch gerne außerhalb der Klinik im Freien warten, um die Kontakte im Wartezimmer zu reduzieren. Wir rufen Sie dann an, wenn Sie an der Reihe sind.

Wartezimmer:

  • Nutzen Sie die angebotenen Desinfektionsmöglichkeiten!
  • Geben Sie uns und unseren Mitarbeiterinnen nicht die Hand! Ein Lächeln ist derzeit mehr wert!
  • Beratungen führen wir gerne auch telefonisch durch!
  • Medikamente und Tierfutter können telefonisch vorbestellt und durch einen kurzen Besuch rasch abgeholt werden.
  • Stationär aufgenommene Patienten werden auf jeden Fall gut versorgt, Besuche der Patientenbesitzer*innen müssen leider unterbleiben.

COVID-19 und Haustiere:

  • Eine Übertragung von COVID-19-Viren durch Haustiere ist nicht bekannt!

    Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Haustiere das Virus auf Menschen oder andere Haustiere übertragen können bzw. selbst daran erkranken. Tierhalter*innen, die selbst am Corona-Virus erkrankt sind oder die sich evtl. mit dem Virus infiziert haben, sollten zum Schutz des Tieres den Kontakt so gering wie möglich halten, bzw. vor und nach dem Kontakt die Hände gründlich mit Seife waschen, ausreichend desinfizieren und die bekannten Hygienemaßnahmen einhalten.

Bleiben Sie gesund!